Vereine in Fulda

Was ist ein Verein? 

Ein Verein ist eine Gruppe von Menschen, die das gleiche Ziel oder das gleiche Hobby haben. Das kann zum Beispiel Sport, Kunst oder Naturschutz sein. In Fulda gibt es viele Vereine, bei denen man mitmachen kann. Das ist eine gute Möglichkeit, um Kontakte zu finden. Die Vereine sind froh, wenn neue Leute mitmachen.

Was ist ein Mitglied? Was kostet eine Mitgliedschaft?

Sie können Mitglied bei einem Verein werden. Das heißt, Sie sind ein Teil von der Gruppe. Sie können dann alle Angebote von dem Verein nutzen. Und Sie können in dem Verein demokratisch mitentscheiden – zum Beispiel wer der Chef von dem Verein ist.

Mitglieder zahlen einen Mitgliedsbeitrag. Diese Preise sind bei jedem Verein unterschiedlich. Das sind zum Beispiel 30 € im Jahr oder auch 300 € im Jahr. Es gibt aber finanzielle Unterstützung für Familien, die nicht viel Geld haben. Dann schenkt der Staat jedem Kind bis zu 15 € im Monat für den Mitgliedsbeitrag. Das nennt man Leistungen zur Bildung und Teilhabe. Sie können dieses Geld in der Regel beim Kreisjobcenter Fulda oder Hünfeld beantragen.

Welche Vereine gibt es in Fulda?

In der Stadt und dem Landkreis Fulda gibt es mehr als 1500 Vereine, bei denen Sie mitmachen können. Es gibt zum Beispiel:

  • Musikvereine
  • Karnevalvereine
  • Freiwillige Feuerwehr
  • Vereine für Natur- und Tierschutz
  • Sportvereine

Hier finden Sie auch mehr Informationen:

Möglichkeiten des Ehrenamts

Sportvereine und Sportangebote

Migrantenselbstorganisationen

Es gibt viele Vereine und Initiativen, die von Migranten gegründet wurden. Diese Gruppen nennen sich manchmal Migrantenorganisationen oder Migrantenselbstorganisationen. In diesen Vereinen können sich die Mitglieder gegenseitig unterstützen. Sie können zusammen ihre Sprache üben und ihre Kultur pflegen. Diese Vereine von Migranten gibt es in der Region Fulda:

  • Afghanische Kulturgruppe für Hoffnung und Veränderung. Das ist ein Verein, der sich noch gründet. Die Angebote werden noch entwickelt.
  • Akademie für Bildung und Integration. Der alte Name ist Kurdische Gemeinde. Es gibt dort zum Beispiel Integrationskurse, Hausaufgabenhilfe für Kinder oder Kurse für kurdische Musik und Tanz.
  • Deutsch-Amerikanischer Freundschafts-, Kultur- und Sportverein. Die Abkürzung ist DAFKS. Der Verein bietet Sportangebote an, zum Beispiel American Football, Cheerleading oder Cricket. Er organisiert auch Flohmärkte und Festivals.
  • Fuldaer Afrika Verein. Menschen aus unterschiedlichen afrikanischen Ländern unterstützen sich gegenseitig.
  • Harmonie e.V. Der Verein bietet zum Beispiel Russischkurse, Ballettkurse und Bauchtanz-Kurse an.
  • Mahbere-Kom Eritrea. Hier treffen sich Menschen aus Eritrea. Sie möchten helfen bei der Integration in Deutschland und bei der Rückkehr nach Eritrea.
  • mittendrin! – Bündnis für kulturelle Vielfalt und Teilhabe in Fulda. Das ist ein Zusammenschluss von mehreren Migrantenorganisationen aus Fulda. Sie tauschen sich aus und unterstützen sich gegenseitig.
  • Rodnik e.V.. Der Verein möchte die russische Sprache und Kultur pflegen. Es gibt dort Russischkurse, Musikunterricht oder Jugendfreizeiten.
  • Somali Community Landkreis Fulda. Hier unterstützen sich Menschen aus Somalia gegenseitig.
  • Togolesischer Verein. Das ist ein Zusammenschluss von togolesischen Familien in Fulda.
  • Türkischer Sportverein. Dieser Verein hat mehrere Fußballteams.
  • Verein Afrikanischer Studierender (VAS). In dem Verein sind viele Studenten aus unterschiedlichen afrikanischen Ländern. Sie unterstützen sich gegenseitig und organisieren Feste oder Fußballturniere.
  • Welcome In! Fulda e.V. Das ist ein Verein, bei dem Deutsche und Geflüchtete zusammen arbeiten. Zu dem Verein gehört auch das Welcome In Wohnzimmer. Sie bieten Beratung, Sprachkurse und kulturelle Veranstaltungen an.

Fragen Sie die Vereine nach dem aktuellen Angebot.

Religiöse Gemeinden sind nicht in dieser Liste.

Volkshochschulen

Es gibt eine Volkshochschule von der Stadt Fulda  und eine Volkshochschule vom Landkreis Fulda. Die Abkürzung ist VHS. Die VHS sind für alle offen. Es können Erwachsene, Jugendliche und Kinder mitmachen. Bei der VHS gibt es viele verschiedene Kurse. Zum Beispiel:

  • Sprachen (zum Beispiel Deutsch, Russisch, Italienisch)
  • Kunst und Handwerk (zum Beispiel Malen, Nähen, Fotografieren)
  • Sport (zum Beispiel Fitness, Yoga, Gymnastik)
  • Musik und Tanzkurse (zum Beispiel Bauchtanz, Gitarre spielen)
  • Vorträge (zum Beispiel über Literatur, Architektur oder Astronomie)

Die VHS wird vom Staat mit Geld unterstützt. Deswegen sind die Angebote nicht so teuer. 

Musikschulen

Erwachsene, Kinder und Jugendliche können eine Musikschule besuchen. Dort gibt es:

  • Unterricht (zum Beispiel Gesang, Klarinette, Klavier, Violine, Trompete, Schlagzeug)
  • Auftritte (zum Beispiel Band, Chor, Orchester)
  • musikalische Früherziehung (kleine Kinder lernen Musik und einfache Instrumente kennen)

Es gibt die Musikschule des Landkreises Fulda, die Musikschule der Stadt Fulda und private Musikschulen. Informieren Sie sich dort über die genauen Angebote und die Preise. 

Es gibt finanzielle Unterstützung für Familien, die nicht viel Geld haben. Dann schenkt der Staat jedem Kind bis zu 15 € im Monat für die Kosten bei der Musikschule. Das nennt sich Leistungen zur Bildung und Teilhabe. Sie können dieses Geld in der Regel beim Kreisjobcenter Fulda oder Hünfeld beantragen. Sie können Ihre Musikschule auch nach Möglichkeiten fragen. Oft gibt es Ermäßigungen oder Stipendien.

Theater und Kino

Schlosstheater von der Stadt Fulda

Im Schlosstheater  können Sie Theaterstücke für Erwachsene und Kinder, Konzerte und Tanzvorführungen besuchen. Es gibt auch ein Programm mit Vorführungen, für die man kein Deutsch braucht. Sie stehen in dem Programmheft „Theater without words“.

Sie gehen zur Schule, machen eine Ausbildung oder studieren? Dann zahlen Sie nur 9 € Eintritt. Sie haben nicht viel Geld und haben einen Tafelschein? Dann können Sie eine kostenlose Karte bekommen, wenn es noch freie Plätze gibt.

Alternative Kinos

Alternative Kinos oder Programmkinos zeigen Filme, die alternativ und nicht so bekannt sind. In der Stadt Fulda gibt es das Kino 35. Das ist ein ehrenamtlicher Verein, der jeden Freitagabend einen Film zeigt. Außerdem gibt es das Winterzeitkino. Das ist ein Angebot von dem Kulturzentrum Kreuz. Sie zeigen im Winter jeden Montagabend einen Film.

Museen und Sehenswürdigkeiten

In der Stadt und im Landkreis Fulda gibt es viele Sehenswürdigkeiten und besondere Orte, die Sie besuchen können. Sie können zum Beispiel:

  • Museen besuchen (zum Beispiel das Vonderau Museum)
  • historische Gebäude besuchen (zum Beispiel das Schloss Fasanerie)
  • eine Führung mitmachen (zum Beispiel durch die Fuldaer Altstadt)
  • Ausflüge in der Natur machen (zum Beispiel Wandern oder Fahrradfahren in der Rhön)

Auf diesen Seiten finden Sie eine Übersicht mit Möglichkeiten:

Sie können auch Ausflüge in verschiedene Parks machen. Das ist besonders für Familien schön. In der Region gibt es: 

Die Interkulturelle Woche wird jedes Jahr im September in ganz Deutschland gefeiert – auch in Fulda. In der Interkulturellen Woche finden viele Veranstaltungen statt – zum Beispiel internationale Feste, Konzerte, Vorträge oder Diskussionen. Am Anfang von der Interkulturellen Woche findet immer eine große Eröffnungsveranstaltung statt. Dort gibt es viele Essensstände, Informationsstände und Musikauftritte von unterschiedlichen Vereinen.

Die Ziele von der Interkulturellen Woche sind, 

  • dass alle Menschen sehen, wie vielfältig die Stadt Fulda ist
  • dass Menschen sich kennenlernen und austauschen, die aus unterschiedlichen Ländern kommen
  • dass es weniger Vorurteile und Diskriminierung gibt.

Die Interkulturelle Woche ist offen für alle. Jeder kann die Veranstaltungen besuchen. Und jeder kann eine Veranstaltung organisieren.

Hier  gibt es mehr Informationen über die Interkulturelle Woche in der Stadt Fulda.

Hinweis

Hier stehen nur:

  • Angebote, die von Ehrenamtlichen gemacht werden
  • Angebote von gemeinnützigen Organisationen und
  • Angebote die direkt oder indirekt vom Staat finanziert sind.

Kommerzielle Angebote stehen nicht auf dieser Website. Diese Angebote können Sie zum Beispiel im Internet suchen. Mehr dazu können Sie bei "Über uns" lesen.