Fachstelle Integration und Inklusion der Stadt Fulda

Die Fachstelle Integration und Inklusion gehört zu der Stadt Fulda. Es arbeiten dort fünf Mitarbeiterinnen. Ein Ziel von der Fachstelle ist, dass die Integration in der Stadt besser funktioniert. 
Zu Integration gehört zum Beispiel:

  • Das Ankommen in dem neuen Land und der neuen Stadt (zum Beispiel die deutsche Sprache lernen, die Kultur verstehen)
  • Das gute Zusammenleben von Menschen, die neu in Fulda sind, und Menschen, die schon länger hier leben
  • Dass alle die gleichen Chancen haben (zum Beispiel bei der Suche nach Arbeit oder einer Wohnung)

Die Fachstelle ist da für:

  • Menschen, die neu in Fulda sind. Diese nennt man auch Neuzugewanderte.
  • Hauptamtliche und Ehrenamtliche, die mit Neuzugewanderten arbeiten.
  • Bürger, die sich für das Thema Integration interessieren

Das macht die Fachstelle zum Beispiel:

  • Helfen bei allen Fragen und Problemen zu Integration (zum Beispiel eine passende Beratungsstelle finden)
  • Organisieren von Veranstaltungen (zum Beispiel Forum Integration von Stadt und Landkreis Fulda, Interkulturelle Woche)
  • Umsetzen von Förderungen und Ehrungen (das heißt, Integrations-Projekte können auch mit Geld unterstützt werden)
  • Koordinieren vom Ausländerbeirat (dieser vertritt die Interessen von allen Ausländern in der Stadt Fulda)

Neben der Integration gibt es auch andere Aufgaben von der Fachstelle Integration und Inklusion, nämlich:

  • Inklusion von Menschen mit Behinderung
  • Demokratieförderung 

Kontakt:
Behördenhaus am Schlossgarten
Heinrich-von-Bibra –Platz 5-9
Zimmer 219
Mail: integration@fulda.de
Telefon: 0661 102 1196

Flyer herunterladen
zum Newsletter anmelden

Das Integrationsbüro des Landkreises Fulda

Das Integrationsbüro fördert die Integration im Landkreis Fulda. Bei Fragen zu den Themen Integration und Migration helfen wir Ihnen gerne weiter. Auch führen wir Projekte und Maßnahmen zur Integration durch. Daneben helfen wir anderen Organisationen, ihre Ideen zu diesem Thema umzusetzen. Informieren Sie uns gerne über Ihre Vorhaben und neuen Projekte! Dann können Menschen, die neu im Landkreis Fulda sind, passende Angebote in ihrer Nähe finden und nutzen.

Hauptsächlich kümmern wir uns um Integrationsarbeit in diesen Bereichen:

  • Sprache
  • Schule und Bildung
  • Arbeit und Qualifizierung
  • Wohnen
  • Ehrenamt
  • Gesundheit
  • Gesellschaftliches Zusammenleben (Sport, Freizeit, Mobilität, Kultur)

Wir arbeiten zu diesen Bereichen in mehreren Arbeitsgruppen. Dort arbeiten Mitglieder verschiedener Organisationen mit. Durch die gemeinsame Arbeit wird erkannt, in welchen Bereichen die Integration noch verbessert werden kann. Gemeinsam suchen wir nach Lösungen und setzen sie um.

Neben den 7 Handlungsfeldern sind wir für weitere Projekte zuständig. Hier einige Beispiele: 

  • Vermittlung von Menschen, die für den Landkreis Fulda freiberuflich übersetzen können (Dolmetscherpool)
  • Es gibt Zentrale Anlaufstellen für Menschen mit Fluchthintergrund. Diese unterstützen wir in verschiedenen Städten und Gemeinden im Landkreis Fulda.
  • Einmal im Jahr machen wir eine große Veranstaltung. Wir nennen das "Forum Integration". Diese Veranstaltung führen wir gemeinsam mit der Fachstelle Integration und Inklusion der Stadt Fulda durch.

Alle anderen Projekte finden Sie in den verschiedenen Kategorien unter Informationen.
Haben Sie Fragen oder Anliegen an uns? Schreiben Sie uns oder rufen Sie an!
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Leitung Integrationsbüro
Kommunale Koordinierung von
Bildungsangeboten für Neuzugewanderte

Katharina Michel
Tel.: 0661 6006 8084
katharina.michel@landkreis-fulda.de

Kommunale Koordinierung von
Bildungsangeboten für Neuzugewanderte

Rebecca Schad
Tel.: 0661 6006 8086
rebecca.schad@landkreis-fulda.de

WIR-Koordination
Katharina Grösch
Tel.: 0661 6006 8087
katharina.groesch@landkreis-fulda.de

WIR-Fallmanagement
Frank Lindenthal
Tel.: 0661 6006 8085
frank.lindenthal@landkreis-fulda.de

Sekretariat
Marie-Luise Williams
Tel.: 0661 6006 8088
marie-luise.williams@landkreis-fulda.de