Beglaubigte Übersetzung

Viele Menschen aus der Ukraine in Fulda oder im Landkreis Fulda müssen ihre Papiere und die mitgebrachten Unterlagen aus der Ukraine beglaubigt übersetzen lassen, um amtlich anerkannt zu werden. Denn einige Mitarbeiter der Behörden sprechen kein Ukrainisch und benötigen eine beglaubigte Übersetzung, um beispielsweise Identitäten, Eheverträge zu erkennen und Fehlern vorzubeugen.

Beeidigte Übersetzung in den meisten Fällen kostenpflichtig. Fallweise werden die Kosten von den für Sie zuständigen Ämtern der Sozialhilfe übernommen, bitte erkundigen Sie sich bei der zuständigen Mitarbeiterin oder dem zuständigen Mitarbeiter nach der Möglichkeit der Kostenübernahme.

In den meisten Fällen müssen Sienicht ins Übersetzungsbüro gehen und in eine andere Stadt reisen, Sie können Dateien elektronisch senden.

Es muss sichergestellt sein, dass die Stelle oder Person, die die beglaubigte Übersetzung ausführt, dazu berechtigt und von den deutschen Behörden als beeidigter Übersetzer anerkannt ist.

Die Übersetzung dauert durchschnittlich4 Tage bis 3 Wochen, also beachten Sie bitte die Zeitangaben der Behörden.

Bitte suchen Sie auch nach den günstigsten Quellen und versuchen Sie den Preis zu verhandeln.

Hier ist eine Liste einiger vereidigter Übersetzungsbüros:

Fulda/Landkreis:

1.    Tetyana Arnold

Staatl. geprüfte Übersetzerin/Dolmetscherin
allgemein vereidigt und ermächtigt
für Russisch, Ukrainisch und Englisch
Mobiltelefon: 0163 6648186 (auch WhatsApp, Telegramm und Viber)
E-Mail: tetyana_arnold@web.de (Adresse: Tannenstraße 11, 36129 Gersfeld)
Hinweis: günstige Preise für Flüchtlinge aus der Ukraine

In Deutschland:

1. ARIANA Übersetzungs- und Dolmetscherbüro GmbH
Rochlitzer Str. 33
09111 Chemnitz
+49 371 52 111 50
+49 3212 11 97 901
info@ariana-dolmetscher.de
Hinweis: günstige Preise für Flüchtlinge aus der Ukraine
https://www.ariana-dolmetscher.de/

2. Übersetzungsdienst Tetyana Belianki M.A.
Tetyana Belianki
Am Speyerbach 32 A
67433 Neustadt an der Weinstraße
Tel.: +49 (0) 6321 5790320
Mobil: +49 (0) 176 24 900 218
E-Mail: info@uebersetzungen-belianki.de
www.uebersetzungen-belianki.de

3. Übersetzungsbüro Miladinovic
Neustadt 31
35390 Gießen
Telefon 0177-8475435 (auch WhatsApp)
Email: info@gi-sprachen.de
https://www.gi-sprachen.de/

Nutzung von öffentlichem Nahverkehr

Die Deutsche Bahn bietet kostenlose Tickets für Menschen aus der Ukraine an, wenn Sie in Deutschland ankommen. Sobald Sie an ihrem Zielort angekommen sind, gilt das "helpukraine" Ticket nicht mehr. Die "helpukraine"-Tickets können in jedem Ticketshop der Deutschen Bahn ausgestellt werden. Dazu müssen Sie Ihren Pass oder andere Ausweisdokumente mitbringen. 

Weitere Informationen zum Ticket bekommen Sie hier.

Für den öffentlichen Nachverkahr (Bus und Zug) müssen Menschen aus der Ukraine ein Ticket kaufen. Es gibt Tickets für 9€ im Monat, die in ganz Deutschland gelten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Telefonieren

Einige Anbieter von deutschen Mobilverträgen bieten an, dass Sie kostenlos in das ukrainische Netz anrufen und SMS senden können. Diese Anbieter sind:

  • Deutsche Telekom
  • Vodafone
  • O2 (Telefonica)

und deren Partnermarken, also zum Beispiel:

  • Congstar
  • Aldi Talk
  • Penny Mobil
  • ja!mobil

 

Wenn Sie eine deutsche SIM-Karte haben möchten, können Sie bei der Telekom eine kostenlose Simkarte bekommen (bis zum 30. Juni). Mit der Simkarte ist unbegrenztes Datenvolumen und unlimitierte Telefonie kostenlos möglich. Gehen Sie dazu in einen Telekom-Shop. In Fulda ist der Shop hier zu finden.
Ab dem 30. Juni endet dieses Angebot. Es wird dann ein günstiges Prepaid-Angebot für Menschen aus der Ukraine geben. Nutzer werden automatisch per SMS über den weiteren Tarif informiert. Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Telefonieren finden Sie auf der Seite der Verbraucherzentrale.

Versicherungen

Wenn Sie in Deutschland einen Schaden verursachen, müssen Sie die Kosten dafür selbst tragen. Sie können eine bestimmte Versicherung abschließen, die Ihnen in so einem Fall hilft. Diese Versicherung heißt private Haftpflichtversicherung. Die Versicherung muss abgeschlossen sein, bevor ein Schaden entstanden ist. Weitere Informationen können Sie hier bekommen.

Wenn Sie mit einem Auto aus der Ukraine nach Deutschland gekommen sind, benötigen Sie normalerweise eine internationale Versicherung. Falls Sie so eine Versicherung haben, benötigen Sie eine "grüne Karte". Ab 1. Juni 2022 braucht jedes Auto in Deutschland eine KFZ-Haftpflichtversicherung. Sonst können keine Schäden übernommen werden.
Nach einem Jahr in Deutschland, muss das Auto auch zugelassen werden. Weitere Informationen finden Sie hier: auf deutsch, auf englisch und auf ukrainisch.