Übersicht der wichtigsten ersten Schritte nach der Ankunft in Fulda

  1. Anmeldung beim Landkreis Fulda unter der Hotline 0661 - 115. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Brief mit einem Termin bei der Ausländerbehörde. Bei dem Termin können Sie Ihren Aufenthaltstitel beantragen.
  2. Während Sie auf den Termin bei der Ausländerbehörde warten, melden Sie sich in Ihrer Gemeinde an. Das machen Sie im Rathaus Ihrer Gemeinde oder Stadt. In der Stadt Fulda vereinbaren Sie dazu einen Termin im Bürgerbüro. Weitere Infos bekommen Sie hier.
  3. Termin zur Beantragung eines Aufenthaltstitels bei der Ausländerbehörde
  4. Antrag auf Leistungen nach dem SGBII beim Kreisjobcenter.
  5. Eröffnung eines deutschen Bankkontos
  6. schnellstmögliche Anmeldung von Kindern in Schulen

Anmeldung in der Region Fulda

Melden Sie sich bitte an, sobald Sie in Stadt oder Landkreis Fulda angekommen sind. Das ist wichtig, um später soziale Leistungen (z.B. Geld für ihr Leben, eine Unterkunft oder eine Krankenversicherung) zu bekommen.

Rufen Sie dafür die Telefonnummer 0661 115 an. Sie bekommen Hilfe am Telefon bei Ihrer Anmeldung.

Folgenden Daten werden dabei benötigt:

  • Name und Vorname 
  • Geschlecht und Staatsangehörigkeit 
  • Ein Identitätsdokument (z.B.: Biometrischer Pass, Pass, ID-Karte)
  • Heimatadresse in der Ukraine
  • Einreisedatum in den Landkreis Fulda
  • Kontaktdaten des Gastgebers (Name, Vorname, Adresse, E-Mail, Telefonnummer)
  • Eventuell Bemerkungen oder Hinweise

Nach der Anmeldung bekommen Sie einen Termin, damit Sie einen Aufenthaltstitel bekommen können. Zu diesem Termin bringen Sie bitte diese Dokumente mit:

  • ausgefülltes Antragsformular
  • Reisepass oder anderes Ausweisdokument
  • aktuelles biometrisches Foto


Nach dem Termin bei der Ausländerbehörde können Sie auch Leistungen nach dem SGBII beim Kreisjobcenter des Landkreises Fulda beantragen. Dafür brauchen Sie folgende Unterlagen: 

  • ausgefülltes Antragsformular
  • Reisepass oder anderes Ausweisdokument
  • Meldebescheinigung Ihrer Gemeinde oder Stadt, in der Sie wohnen
  • Bescheinigung der Ausländerbehörde über die Beantragung Ihres Aufenthaltstitels nach § 24 Aufenthaltsgesetz
     

Ihre Weitere Informationen zur Anmeldung, zur Beantragung des Aufenthaltstitels und von sozialen Leistungen finden Sie hier