Was bedeutet Demokratie?

Demokratie hat sehr viele Bedeutungen. Demokratie als politisches System heißt zum Beispiel:

  • Die Politiker werden von den Bürgern gewählt.
  • Die Gerichte (Justiz) sind unabhängig von der Politik.

Demokratie beschützt die Grundrechte, zum Beispiel:

  • Jeder darf seine Meinung sagen.
  • Jeder darf seine Religion ausleben.
  • Jeder darf eine Demonstration organisieren oder besuchen.

Demokratie kann man auch im Alltag leben, zum Beispiel:

  • Die Kinder können in einer Familie mitbestimmen.
  • Die Schüler haben eine Interessensvertretung an der Schule.
  • Jeder kann in einem Verein mitmachen und die Gesellschaft mitgestalten.

Die Partnerschaft für Demokratie möchte Demokratie vor Ort stärken. Das macht die Partnerschaft für Demokratie:  

  • Allgemeine Beratung zu den Themen Demokratie, Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit
  • Verweisberatung für Betroffene von Diskriminierung 
  • Unterstützung mit Geld für Projekte gegen Diskriminierung und für Toleranz (Aktions- und Initiativfond)
  • Vernetzung von allen Organisationen, Vereinen und Einzelpersonen, die in dem Bereich aktiv sind (zum Beispiel jährliche Demokratiekonferenz)

Den Kontakt und mehr Informationen finden Sie unter www.demokratie-fulda.de

Was bedeutet Gleichbehandlung?

Manchmal werden Menschen schlechter als andere Menschen behandelt, weil sie:

  • aus einem anderen Land kommen
  • einen anderen Glauben haben
  • eine andere Hautfarbe haben
  • eine Behinderung haben
  • alt sind
  • eine Frau oder ein Mann sind
  • als Mann einen Mann oder als Frau eine Frau lieben

Das heißt auch Diskriminierung. Im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz steht, dass diese Diskriminierung verboten ist. Aber leider passiert das trotzdem, zum Beispiel:

  • bei der Arbeit oder der Arbeitssuche
  • in der Schule, Ausbildung oder Hochschule
  • in der Freizeit, beim Einkaufen oder Sport
  • in der Straße, im Bus oder der Bahn

Mehr Informationen über Gleichbehandlung und das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz finden Sie bei der Antidiskriminierungsstelle des Bundes.

Wenn Sie Diskriminierung erlebt haben, sind Sie nicht alleine. Sie können bei Beratungsstellen kostenlose Hilfe bekommen.

Bei ADiBe ist ein Zusammenschluss von mehreren Organisationen, die für Gleichbehandlung arbeiten. Sie können bei allen Arten von Diskriminierung Hilfe von ADiBe bekommen. Es gibt ein Büro in Frankfurt und ein Büro in Kassel. ADiBe kann Sie aber auch am Telefon beraten oder eine Beratungsttelle in Ihrer Nähe empfehlen.

Mehr Informationen finden Sie auf der Website www.adibe-hessen.de.

Das Frauenbüro setzt sich für Gleichstellung ein. Das heißt, Frauen sollen gleich gut behandlet werden wie Männer und die gleichen Chancen haben. Sie können beim Frauenbüro Beratung und Hilfe bekommen:

  • wenn Sie schlechter behandelt wurden, weil Sie eine Frau sind (Sexismus)
  • wenn Sie sich für Gleichstellung engagieren möchten
  • wenn Sie sich für die Themen Gleichbehandlung und Gender-Mainstreaming interessieren

response hilft Menschen, die Gewalt erleben, zum Beispiel:

  • Rassismus (gegen Geflüchtete, Muslime, Menschen mit schwarzer Hautfarbe, Sinti und Roma)
  • Antisemitismus (gegen Juden)
  • Rechte Gewalt (zum Beispiel gegen Menschen, die sich für Geflüchtete engagieren)

Das kann sein Beleidigung, Bedrohen, Schlagen oder Kaputtmachen von Sachen.
Dann fragt man sich oft:

  • Was kann ich machen, damit es mir besser geht?
  • Welche Rechte habe ich?
  • Soll ich zur Polizei gehen?
  • Wo bekomme ich Geld her?

response hilft bei diesen Fragen und berät in ganz Hessen. Das Team kommt also auch nach Fulda. Die Beratung ist kostenlos und anonym. Die Kontaktdaten und mehr Informationen auf vielen verschiedenen Sprachen finden Sie unter www.response-hessen.de.

Hier können Sie auch einen Vorfall melden: www.hessenschauthin.de. 

Das MBT bietet an:

  • Beratung
  • Schulungen
  • Moderation

zu den Themen:

  • Demokratie und Partizipation
  • Anti-Diskriminierung und Menschenrechte
  • Rechtsextremismus

für:

  • Initiativen, Vereine und Gruppen
  • Ämter, Schulen, Unternehmen
  • Einzelpersonen

Mehr Informationen finden Sie hier: www.mbt-hessen.org